MSC Tittmoning - Kirchanschöring
MSC Tittmoning - Kirchanschöring

Rock'n Roots Enduro am Samstag den 22.10.2016

Jedes Jahr Ende Oktober findet in Lanzing das "3-Stunden-Enduro" des MSC-Tittmoning-Kirchanschöring statt.

 

Über 200 Fahrer gehen in insgesamt 3 Rennen an den Start. Die Zeitnahme erfolgt über ein bewährtes System mit Einwegtranspondern. Die Zuschauer können das Rennen jederzeit per Live Tracking verfolgen und sind so immer informiert, welcher Fahrer auf der oft uneinsichtlichen Strecke das Rennen anführt.

Das Kinder-Enduro ist unterteilt in 3 Klassen: 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm. Die ersten beiden Klassen fahren zusammen in einem 30-minütigen Rennen. Das zweite Rennen der 85 ccm dauert 45 Minuten. Beide beginnen mit einem Le-Mans-Start mit laufendem Motor.

 

Beim „Rock ’n Roots – Enduro“ starten 180 Fahrer in einem Rennen, das ganze 3 Stunden dauert, wobei die Startnummern nach Zahlungseingang vergeben werden. Eingeteilt sind die Fahrer in 4 Klassen. In der Klasse der „Aktiven“ fahren alle bis einschließlich 44 Jahren, die „Oldies“ sind Fahrer ab 45 Jahren, außerdem gibt es die Klasse „Damen“ und zuletzt noch die „Rookies“, in der alle bis einschließlich 21 Jahren fahren. Gestartet wird mit einem Le-Mans-Start mit abgestelltem Motor. Das Rock ‘n Roots ist ein sehr anspruchsvolles Rennen mit jährlich neuen Passagen und der Name ist selbstverständlich Programm, es gibt sowohl steinige Auf- und Abfahrten in der Kiesgrube als auch einen  ausgeprägten Streckenteil im Wald mit vielen Wurzeln und liegenden Baumstämmen.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MSC Tittmoning - Kirchanschöring