MSC Tittmoning - Kirchanschöring
MSC Tittmoning - Kirchanschöring

Weihnachtsfeier 2015

Am vergangenen Wochenende fand im Gasthaus zur Post in Weilham die Weihnachtsfeier des MSC Tittmoning-Kirchanschöring statt. Wie jedes Jahr ließ man das vergangene Jahr Revue passieren und krönte die Vereinsmeister bei den Erwachsenen und den Kindern.

1.Vorstand Patrick Wallner eröffnete die Feier mit einer kurzen Ansprache an die Mitglieder und bedankte sich für die grandiose Mithilfe aller Aktiven und Mitglieder," ohne diese würde es nicht so laufen und Veranstaltungen wie in der Vergangenheit wären unmöglich", so Wallner. Es wurden in den vergangenen Monaten viele neue Ideen eingebracht und auch von den Mitgliedern in engagierter Eigenleistung umgesetzt, "darauf sei man sehr stolz" fügte Wallner hinzu. Als kleiner Jahresrückblick wurden die Fortschritte an der vereinseigenen Enduro und Kinderstrecke in Lanzing sowie der neu gebauten Trialsektion aufgezählt. Man konnte vieles mit den Kindern und Jugendlichen machen und auch einen Fahrerlehrgang für den Nachwuchs organisieren, der super angenommen und voll ausgebucht war. Auch das schon legendäre Endurorennen sei dieses Jahr wieder mehr als perfekt verlaufen und man kann auf tolle Ergebnisse der Vereinsfahrer und den Zuspruch der vielen, teilweise sehr weit angereisten Fahrer aufbauen für die kommenden Jahre. Sehr gut angekommen sei auch das vereinsinterne >Gute-Nacht-Enduro< zum Saisonabschluss, mit vielen Fahrern und viel Spass untereinander eine schöne Verabschiedung in die Winterpause auf unserem Endurogelände in Lanzing. Zu dieser Gelegenheit dankte Wallner gleich noch den Verpächtern Rosemarie und Franz Brunnmaier sowie Robert Drößler für deren großes Engagement und die tolle Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Ein Hauptaugenmerk des Abends war wie immer die Ehrung zum Vereinsmeister, dazu konnten alle aktiven Mitglieder ihre Ergebnisse der abgelaufenen Saison beim Verein abgeben, je nach Anzahl und Wertigkeit der Rennen, sowie den dort erzielten Ergebnissen wurden die Sieger bestimmt. Bei den Jugendlichen

holte sich Hannes Berreiter und bei den Erwachsenen, wie schon im Vorjahr, Stefanie Köberle den Pokal des Vereinsmeisters. Und da man gerade bei den Aktiven war fuhr der Vorstand gleich noch mit den Erfolgen der eigenen Fahrer fort. Im CCC, dem Chiemgau-Cross-Cup, konnten gleich drei Fahrer des MSC Tittmoning-Kirchanschöring ihre jeweilige Klasse gewinnen, Stefan Stockhammer gewann die 65ccm Klasse - Hannes Berreiter die 85ccm Klasse und Markus Kleinwötzl die Einsteigerklasse, Georg Sturm holte sie in der MX3 Klasse den zweiten Platz. Man kann also im Verein auf einen tollen Nachwuchs und erfolgreiche Fahrer blicken und sehen das sich die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen auch in tollen Ergebnissen niederschlägt. 

Zum Abschluss des Abends wurde noch der im Vorjahr ausgeschiedene ehemalige Vorstand Thomas Bauer verabschiedet und bekam von der Vorstandschaft ein kleines Geschenk als Dankeschön für seine tolle Arbeit in den letzten Jahren.

 

Alois Hinterreiter

 

 

Vereinsmeisterschaft 2015

Vergangenen Samstag kämpften insgesamt 54 Fahrer in Sieben Klassen um den Vereinsmeistertitel des MSC Tittmoning - Kirchanschöring. Fünf anspruchsvolle Rennen wurden an diesen extrem heißen Tag gefahren, unsere Fahrer und Zuschauer wurden mit ausreichend „Kühlwasser“ aus einen 1000 Liter Wassertank versorgt und abgekühlt. Abends nach der Siegerehrung bei Grillfleisch und einen gekühlten Erfrischungsgetränk, war der Tag perfekt und ohne größeren Verletzungen vonstatten gegangen.

Danke an alle fleißigen Mitglieder, war ein sehr sehr geiler Tag!!

Zu den Bildern

MSC Tittmoning-Kirchanschöring wählt neuen Vorstand

Am vergangenen Wochenende fand im Gasthaus zur Post in Weilham die alljährliche
Jahreshauptversammlung des MSC Tittmoning-Kirchanschöring statt.
Neben den üblichen Punkten der Tagesordnung standen auch Neuwahlen der Vorstandschaft an da der bisherige 1. Vorstand Thomas Bauer aus beruflichen Gründen sein Amt nicht mehr neu antreten konnte. Den Abend eröffnete er aber dennoch und gab zusammen mit 2.Vorstand Hans Steinmassl einen Überblick über die Aktivitäten der vergangenen Saison und Steinmassl würdigte die tolle Arbeit die Bauer in den letzten Jahren geleistet hatte. Beim Bericht des Schatzmeisters Jürgen Dietzsch konnte dieser einen erfreulichen Anstieg neuer Mitglieder verkünden, es sind 50 neue aktive Kinder und Erwachsene dem Verein neu beigetreten. Die stetige Arbeit die von den Verantwortlichen in Trainingsmöglichkeiten und Jugendbetreuung gesteckt wird macht sich bemerkbar und man kann vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben ihren Sport auszuüben. Für 2015 können den Vereinsmitgliedern im Bereich Motocross für Kinder, Enduro und Trial Trainingsmöglichkeiten angeboten werden. Der Bereich Motocross-Strecke für Erwachsene ist immer noch in Planung und man sucht händeringend nach einem geeigneten Areal hierfür. Nach den vielen positiven Berichten war die Entlastung der Vorstandschaft selbstverständlich und wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern bestätigt. Als wichtigsten Punkt des Abends standen die Neuwahlen an da der bisherige 1.Vorstand Thomas Bauer, wie bereits erwähnt, nicht mehr zur Verfügung stand. Nach 15 Jahren die Bauer den Verein erfolgreich geführt hat hatte jeder Verständniss für dessen Entscheidung. Der bisherige >Abteilungsleiter Enduro< Patrick Wallner hat sich nach einigen Gesprächen für diesen Posten zur Verfügung gestellt und die Mitglieder stimmten auch eindeutig für den jungen Mann aus Kirchanschöring. Der bisherige 2. Vorstand Hans Steinmassl und Schatzmeister Jürgen Dietzsch führen ihre Ämter wie bisher weiter und werden dem neuen Mann in der Vereinsführung, wenn nötig, hilfreich zur Seite stehen.
Den Ausblick auf die kommende Saison führte dann auch der neue Vorstand gleich weiter
und kündigte an das man neben Fahrtrainings für die Kinder und Jugendlichen auch im
Herbst wieder das bekannte Endurorennen in Lanzing im Rahmen des Chiemgau-Cross-Cup durchführen wird. Zudem wird der Enduro und Trialbereich sowie die Kinderstrecke immer wieder leicht modifiziert um den vielen Aktiven stetig neue Anreize bieten zu können. Natürlich wird auch die Suche nach einer Motocross-Strecke nach wie vor vorangetrieben.

 


Alois Hinterreiter
MSC Tittmoning-Kirchanschöring

Öffnungszeiten:

Jeden Samstag von 13.00-18.00 Uhr.

Fahren dürfen nur Vereinsmitglieder mit gültiger Jahresvignette! 

Öffnungszeiten Trial:

Jeden Samstag von 13.00-18.00 Uhr und Mittwoch von 16.00-20.00 Uhr.

Fahren dürfen nur Vereinsmitglieder mit gültiger Jahresvignette! 

Facebook

Folge uns auf Facebook
WetterOnline
Das Wetter für
Tittmoning
mehr auf wetteronline.de

Sponsoren und Partner:

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MSC Tittmoning - Kirchanschöring